Zum Inhalt springen

CRM-Software - ein Überblick

appleute hilft Kunden, mehr Geld zu verdienen und klug auszugeben. Unser Projektmanagement-Team in Deutschland (Mannheim, Berlin und München) und unser Entwicklungsteam in Indien (Bangalore) helfen Ihnen dabei, ein profitables E-Commerce-Geschäft innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens aufzubauen.

CRM-Software - ein Überblick​

Als Unternehmer oder Geschäftsinhaber müssen Sie darauf vorbereitet sein, eine Vielzahl von Kontakten zu verwalten. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtigen Informationen zur richtigen Zeit an die richtigen Personen weitergeben. Mit einer CRM Software (Customer Relationship Management Software) können Sie ein Tool entwickeln, das Ihnen hilft, Ihre Kontakte besser zu verwalten und diese Kontakte sogar in zahlende Kunden zu verwandeln. Ein CRM ist eines der wichtigsten Tools, um den Überblick über alle Ihre Leads und Kunden zu behalten. Es ist erwiesen, dass Sie Ihr Geschäft umso erfolgreicher ausbauen können, je besser Sie Ihre Kontakte zu potenziellen Kunden verwalten und organisieren können.

Definition CRM-Software

Ein Customer-Relationship-Management System (CRM) – deutsch: System zur Verwaltung von Kundenbeziehungen (im Fließtext nutzen wir die branchenübliche englische Bezeichnung) – ist ein integrierter Satz von Softwareprogrammen, Systemen und Verfahren zur Maximierung der Vertriebs- und Marketinganstrengungen und zur Automatisierung des Kundendienstes.

Der Begriff CRM bezeichnet alle Strategien, Techniken, Werkzeuge und Technologien, die von Unternehmen zur Entwicklung, Pflege und Gewinnung von Kunden eingesetzt werden. Das oberste Ziel dieser Initiativen ist es, einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten.

Was ist ein CRM und wofür wird es verwendet?

CRM Software ist der Eckpfeiler für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Sie ist das Herzstück Ihrer gesamten Marketingstrategie. Sie sammelt Daten aus allen verschiedenen Quellen in Ihrem Unternehmen und speichert sie an einem zentralen Ort. Es ist, als hätte man einen persönlichen Assistenten zur Hand. 

Software für das Client Relations Management unterstützt Vertriebsmitarbeiter bei der Interaktion mit ihren Kunden, indem sie ihnen die Erfassung und Verwaltung von Kundendaten ermöglicht. Diese in einer zentralen Datenbank gespeicherten Daten ermöglichen es den Vertriebsmitarbeitern, ihre Interaktionen mit den Kunden über verschiedene Kanäle wie Telefonanrufe, E-Mails, Live-Chat, soziale Medien, Websites und mehr zu überwachen. Dieser Prozess der Erfassung und Verwaltung von Kundendaten wird als Vertriebspipeline bezeichnet. Auf diese Weise lässt sich jeder Schritt auf dem Weg eines Kunden zum Kauf verfolgen. Die Vertriebspipeline ist eine visuelle Darstellung der Kundendaten, die alle Informationen enthält, die erforderlich sind, um zu wissen, wer der Kunde ist, was er will, wann er es braucht und wie er wahrscheinlich kaufen wird. 

So können Unternehmen ihre Kundenbeziehungen von Anfang bis Ende verfolgen und verwalten. Durch die Überwachung der Kundeninteraktionsdaten kann die CRM-Software Unternehmen helfen, ihre Kunden und deren Bedürfnisse besser zu verstehen. Diese Informationen können dann verwendet werden, um die Kundeninteraktionen zu verbessern und ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen. 

Wenn ein Kunde beispielsweise an einem Produkt interessiert ist, aber nicht genügend Informationen darüber hat, können die Verkäufer per E-Mail oder Telefonanruf einen Follow-up machen, um mehr über seine Bedürfnisse zu erfahren.

CRM-Software vs. Excel-Lösung: Ein detaillierter Vergleich

Wenn Sie gerade erst anfangen, ist Excel wahrscheinlich die beste Wahl. Sie können damit eine Menge erledigen, aber wenn Ihr Unternehmen wächst, werden Sie feststellen, dass Excel allein nicht ausreicht, um all Ihre wachsenden Anforderungen zu erfüllen. Deshalb brauchen Sie etwas, das sich besser skalieren lässt als Excel. Und letztlich ist die einzige Lösung der Umstieg auf eine CRM-Software.

Aufgaben eines CRM-Managers

Ein CRM-Manager ist jemand, der anderen hilft, ihre Bedürfnisse zu verstehen und Produkte zu entwickeln, die diese Bedürfnisse erfüllen können. Dieser Prozess ist der Künstler hinter jedem Verkauf. Beim Verkauf geht es darum, einen Kunden zu verstehen und ein Produkt zu entwickeln, das ihm hilft, seine Ziele zu erreichen. Einige der wichtigsten Aufgaben eines CRM-Managers sind:

 

  • Ein CRM-Manager ist für die Erstellung und Durchführung von Kampagnen zur Kundenbindung verantwortlich, die darauf abzielen, die Kundenloyalität zu erhöhen.
 
  • Zuhören und auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen.
 
  • Um bessere Kundenbeziehungen aufzubauen, müssen Unternehmen über einen Plan verfügen, der in der gesamten Organisation umgesetzt wird. Ein CRM-Manager arbeitet mit Hilfe seines Teams an der Entwicklung einer Reihe von universellen Verfahren für Kundenbeziehungen.
 
  • Erfassen von Informationen darüber, wie Kunden mit einem Produkt interagieren, und eine klare Vorstellung davon haben, worauf man sich bei der Produktentwicklung konzentrieren sollte.
 
  • Ein CRM-Manager ist für die direkte Kommunikation des Unternehmens mit den Kunden zuständig und löst schnell alle Probleme, die sich ergeben.
 
  • Ein CRM-Manager analysiert Kundendaten und nutzt diese Informationen, um die richtigen Entscheidungen darüber zu treffen, an welche Kunden Angebote geschickt und welche ignoriert werden sollen.
 
  • Er/sie ist für die Identifizierung und Gewinnung neuer potenzieller Kundenkontakte unter Verwendung vorhandener Kundeninformationen zuständig.
 
  • Ein CRM-Manager ist für die Einführung neuer Kommunikationskanäle mit den Kunden verantwortlich. Er ist auch dafür verantwortlich, diese Aufgabe auf die kosteneffizienteste Weise zu erfüllen.
 
  • Es ist wichtig, neue Verfahren oder Prozesse kontinuierlich zu testen, wenn sie in die Software eingefügt werden, um sicherzustellen, dass sie richtig und effektiv funktionieren. Dies ist eine der Aufgaben eines CRM-Managers. Außerdem muss sichergestellt werden, dass die effizientesten Ansätze stets oberste Priorität haben.
 
  • Koordinierung der verschiedenen Teams bei der Interaktion mit den Kunden und Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz ihrer Zusammenarbeit.
 
  • Kenntnis des Wettbewerbsumfeldes, Untersuchung der Art und Weise, wie die Konkurrenten jedes Problem angehen und wie sie die Probleme für ihre Kunden lösen.

Warum muss eine CRM-Software mit den anderen Tools Ihres Unternehmens verbunden werden?

In der Vergangenheit haben Unternehmen für jeden Bereich ihres Geschäfts eigenständige Anwendungen verwendet. Infolgedessen waren ihre Daten isoliert, und sie mussten herausfinden, wie sie diese sinnvoll nutzen konnten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Heute jedoch fusionieren immer mehr Unternehmen ihre separaten Softwaresysteme, und viele dieser Systeme werden zu einer einzigen CRM-Lösung verbunden.

Die Vorteile der Verbindung Ihres CRM-Systems mit anderen Tools in Ihrem Unternehmen sind vielfältig.

01

CRM-Software ist eine Art Drehscheibe für alle Ihre Kundendaten. Sie automatisiert sowohl Marketing- als auch Vertriebsprozesse und verwaltet alle Ihre Kontakte von einem Ort aus. Mit einem CRM können Sie auf einfache Weise Kundenfeedback und Informationen darüber sammeln, was Kunden von Ihrem Unternehmen erwarten und was ihnen wichtig ist. Es ist eine gute Idee, sich ein vollständiges Bild von allen Ihren Kunden und deren Bedürfnissen und Vorlieben zu machen. Wenn Sie mehr über Ihre Kunden wissen, können Sie sie besser bedienen.

2

 Einer der größten CRM Vorteile ist, dass Sie keine Zeit mit der Suche nach Daten verbringen müssen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Stattdessen können Sie von überall aus auf diese Daten zugreifen, und zwar schnell. Das bedeutet, dass Sie Ihr Unternehmen besser verwalten können und dadurch bessere Entscheidungen treffen können. In der Vergangenheit konnten Sie Informationen nur von einer bestimmten Stelle abrufen, was bedeutete, dass Sie diese Informationen manuell suchen mussten. Mit einem CRM-System können Sie nun von überall aus auf die Daten zugreifen, so dass Sie die Informationen, die Sie für Ihre Entscheidungen benötigen, unabhängig von Ihrem Standort abrufen können.

3

Je besser Ihr Unternehmen vernetzt ist, desto mehr Geld können Sie sparen. Sie können dies tun, indem Sie Zeit und Geld für die IT-Seite Ihres Unternehmens sparen. Wenn Sie z. B. ein CRM-System haben, müssen Sie nicht für IT-Dienstleistungen bezahlen, um ein separates Datenbanksystem einzurichten und zu pflegen. Stattdessen können Sie Ihr CRM-Software-System mit Ihrem bestehenden System verbinden und viele der Prozesse automatisieren, die Sie derzeit manuell durchführen.

4

Mit einem effektiven CRM-System werden Ihre Berichte und Analysen einfach sein. Die Berichtsfunktionen in Ihrem CRM-System lassen sich an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen, ob es sich nun um Berichte über die Verkaufsaktivitäten oder um Verkaufsanalysen handelt. So können Sie Chancen erkennen und Ihre Vertriebsleistung analysieren.

5

Analytik ist ein leistungsfähiges Datenkonzept, das es Ihnen ermöglicht, Muster und Korrelationen innerhalb der Daten zu erkennen, was dazu beiträgt, den Sinn der Daten zu verstehen. Die richtigen CRM-Systeme bieten Analysen, die leicht zu verstehen und anzuwenden sind. Metriken sind ein Instrument zur Bewertung der Leistung einer Kampagne. Anhand von Metriken lässt sich feststellen, ob eine bestimmte Kampagne erfolgreich war. Es ist sogar möglich, genau zu wissen, was funktioniert und was nicht.

Sprechen Sie noch heute mit uns über Ihre CRM-Anforderungen

Profitieren Sie von unserer kostenlosen Erstberatung

Marc Müller Appleute

appleute CRM Development

CRM ist heute zu einem wesentlichen Bestandteil des Geschäftslebens geworden. Es ermöglicht dem Unternehmen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Konkurrenten zu erlangen und aufrechtzuerhalten, indem es dazu beiträgt, effektive Prozesse für die Entwicklung von Kundenbeziehungen zu schaffen, was wiederum die Kundenzufriedenheit verbessert. Die CRM System Entwicklung wird Ihrem Unternehmen helfen, zu wachsen, sich anzupassen und in der sich schnell verändernden technologischen und geschäftlichen Landschaft zu überleben.

Darüber hinaus ermöglicht sie die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden in Echtzeit, wodurch die Beziehung persönlicher wird. Das macht CRM-Software so leistungsfähig und unverzichtbar für jedes Unternehmen. 

Wenn Sie auf der Suche nach einem CRM-System sind, mit dem Sie Ihre Kunden und Verkäufe effektiver verwalten können, sollten Sie den Aufbau eines brandneuen, auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen CRM-Systems in Betracht ziehen.

Appleute Logo

Team appleute ist ein erfahrenes Unternehmen für CRM-Entwicklung, das Ihnen helfen kann, ein leistungsfähiges CRM-System für Ihr Unternehmen aufzubauen. Wir helfen Ihnen dabei, ein effizientes und einfach zu bedienendes System zu erstellen, mit dem Sie Ihre Kunden und Verkäufe effektiver verwalten können.  Wir verfügen über die Erfahrung und das Know-how, um Ihre CRM-Software auf Ihre speziellen Bedürfnisse zuzuschneiden. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere CRM-Lösungen zu erfahren und darüber, wie Sie Ihre Kunden und Ihren Vertrieb effektiver verwalten können.

de_DEDE