Zum Inhalt springen

Das Minimal Viable Product - Wie baut man als Start-up ein MVP?

Ein Minimal Viable Product (MVP) ist eine äußerst hilfreiche Methode, um herauszufinden, ob Ihr Produkt wirklich die Probleme des Zielmarktes löst. Erfahren Sie, was MVP bedeutet, und werfen Sie einen Blick auf die beliebtesten Beispiele.

Das Minimal Viable Product - Wie baut man als Start-up ein MVP?​

Mobile development

Man sagt, dass der Kunde immer Recht hat.

In der Tat dreht sich jedes Unternehmen oder jede Dienstleistung um den Kunden. Der Stolperstein dabei ist jedoch, genau zu erraten, was die Kunden wollen. Marktanalysen und -forschung können zwar sicherlich dazu beitragen, dies herauszufinden, aber nichts zeichnet ein so genaues Bild wie eine Feldstudie selbst. Es stellt sich also die Frage, wie man dies effektiv tun kann, ohne ein Vermögen für die Durchführung der Show zu verschwenden. Die Antwort ist ein Minimal Viable Product.

Was ist ein minimal lebensfähiges Produkt und wie kann man ein minimal lebensfähiges Produkt zu Ihrem wertvollsten Spieler machen? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus!

mvp development

Was ist ein MVP?

In den letzten Jahren hat sich MVP zu einem beliebten Begriff in der Technologiebranche entwickelt. Verschiedene Märkte definieren unterschiedliche MVPs. Um das Konzept des Minimal Viable Product (MVP) zu beleuchten, wollen wir die Definition des MVP, wie sie von Eric Ries in seinem Bestseller „The Lean Startup“ vorgeschlagen wurde, noch einmal aufgreifen:

„Das Minimal Viable Product ist diejenige Version eines neuen Produkts, die es einem Team erlaubt, mit dem geringsten Aufwand ein Maximum an validiertem Wissen über Kunden zu sammeln.“

Mit anderen Worten: Es geht darum, herauszufinden, ob Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung tatsächlich ein Problem Ihrer Kunden lösen kann.

Wenn Sie ein Startup besitzen und eine Idee für eine App haben, können Sie mit der Entwicklung eines minimal lebensfähigen Produkts Ihre grundlegenden Geschäftshypothesen testen, ohne ein Vermögen zu riskieren.

Markteinführung des MVP - Testen Sie den Markt mit echten Kunden

Die Idee hinter der Entwicklung eines MVP ist es, ein praktisches Lernwerkzeug zu erstellen, das dabei hilft, die beste Lösung für das Problem einer Zielgruppe zu finden. Anstatt einen komplexen Geschäftsplan zu erstellen und sich auf Expertenschätzungen zu verlassen, bringt ein Unternehmen mit möglichst wenig Ressourcen eine fertige Lösung auf den Markt und beobachtet das Nutzerverhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse geben Aufschluss darüber, ob man sich in die richtige Richtung bewegt oder den Kurs ändern muss.

App Marketing

Warum sollten Sie ein MVP für Ihr Unternehmen erstellen? Vorteile eines MVP

1. Kostensenkung und Risikominimierung

Bei der Entwicklung eines MVP müssen Sie nur die grundlegenden Funktionen implementieren. Folglich wird Ihr Entwicklungsteam viel weniger Zeit für die Fertigstellung des Projekts benötigen als für das Endprodukt. Infolgedessen werden Ihre Dienstleistungen auch viel erschwinglicher.

Idee finden

2. klare Ausrichtung und Flexibilität

Der MVP-Ansatz wird Ihnen helfen, sich auf Ihr einzigartiges Wertversprechen zu konzentrieren. Es wird einfacher für Sie, den genauen Schmerzpunkt Ihrer Kunden zu identifizieren, den Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung beheben wollen. Infolgedessen werden Sie die richtigen Funktionen auswählen, die Sie als Erstes implementieren wollen. 

Sie beginnen mit einer einfachen Funktionalität; es ist auch einfacher für Sie, Änderungen an der Funktionalität entsprechend dem Kundenfeedback vorzunehmen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt intuitiv und einfach zu bedienen ist.

Public API

3. die Herstellung von Verbindungen zu potenziellen Kunden

Eines der Hauptziele bei der Erstellung eines MVP ist es, Feedback von den ersten Nutzern zu erhalten. Sie äußern ihre ehrliche und unvoreingenommene Meinung über Ihr Produkt. Anhand ihrer Reaktion erfahren Sie, welche Funktionen Sie in Ihrem Produkt hinzufügen, entfernen oder ändern müssen. Auf diese Weise können Sie eine 100 % kundenorientierte Lösung entwickeln, die den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe entspricht.

Nachhaltiges Hosting

4. die Gewährung einer finanziellen Unterstützung

Mit dem MVP-Ansatz können Sie eine Lösung schnell auf den Markt bringen und sich auf das Feedback der Kunden vorbereiten. Sie können Ihr MVP auch problemlos Ihren Investoren vorführen, um sie von der Relevanz Ihres Angebots zu überzeugen.

5. Schnellstart

Sie können ein MVP innerhalb eines kurzen Zeitrahmens erstellen. Um ein MVP zu erstellen, müssen Sie nur die Hauptfunktionalität auswählen, die ein bestimmtes Problem löst, und diese auf den Markt bringen.

Aber warum ist ein schneller Start so wichtig? Erstens können Sie Ihr Unternehmen richtig skalieren. Und zweitens erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Marketingstrategien und Vertriebskanäle zu testen.

Außerdem hilft Ihnen ein MVP dabei, Verzögerungen bei den Veröffentlichungsterminen zu vermeiden, da sich ständige Verschiebungen negativ auf Ihr Unternehmen auswirken können.

Exemplarische Start-ups, die ihre Software auf einem MVP aufbauen

Twitter

Twitter ist heute extrem erfolgreich, weil es zunächst nur einer kleinen Gruppe von Menschen zugänglich gemacht wurde. Diese testeten das Produkt und gaben Feedback. Ihr Feedback wurde in spätere Versionen eingearbeitet. Die Funktionen von Twitter, die heute so beliebt sind, wie Flotten, Twitter Spaces und viele mehr, gab es in der ersten Version noch nicht. So konnten die Entwickler das Produkt vor der Markteinführung sorgfältig validieren.

Uber

Uber begann zunächst mit 3 Autos und validierte seine Idee, bevor die Konkurrenz es konnte. Sie hielten die Schnittstelle einfach und starteten nur in einer Stadt, bevor sie weiter expandierten. 

Uber ist in der Tat das perfekte Beispiel für einen MVP, der in weniger als einem Jahrzehnt zu einem bekannten Namen wurde. Uber erfüllte alle Kriterien, die für frühe Nutzer wichtig waren: Es war bequem, zuverlässig, billig und bot eine technikgestützte Schnittstelle, statt sich auf Mobiltelefone zu verlassen.

Wir wollen von Ihrer App Idee erfahren

Profitieren Sie von unserer kostenlosen Erstberatung

Marc Müller Appleute

Schlussfolgerung

Alles in allem können Sie mit der Erstellung eines Minimalprodukts Zeit und Geld sparen, potenzielle Kunden verstehen und einen ersten Kundenstamm aufbauen. Es ist ein effizientes Marketinginstrument nicht nur für Start-ups, sondern auch für bestehende Unternehmen, die neue Dienstleistungen auf den Markt bringen.

de_DEDE