Tolle App Idee - worauf muss ich achten?

App Idee teilen

Sie haben eine großartige App Idee und möchten deren Umsetzung sofort angehen. Selbst haben Sie keinerlei Entwickler-Erfahrung und bauen deshalb auf die Hilfe einer professionellen Agentur. Wir erklären worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihre App Idee teilen.

App Idee teilen 2021

Hier stehen Sie: Sie haben eine Idee für eine Ihrer Meinung nach vielversprechende mobile App, aber keine bis wenig Ahnung vom Programmieren. 

Wenn Sie die App-Idee nicht selbst umsetzen und nicht selbst programmieren können, müssen Sie zur Umsetzung selbst das Programmieren lernen oder bei einem App Entwickler vorstellig werden. Da beim selbst Programmieren das Risiko des Ideenklaus vernichtend gering ist, wird hier das Szenario beleuchtet, in dem Sie Ihre App entwickeln lassen.

App Idee 2021

Bevor Sie überhaupt die Appentwicklung an Dritte – wie die appleute App Agentur – weitergeben, gilt es, die Gebräuchlichkeit Ihrer App zu hinterfragen (gilt selbst für den Fall, dass Sie selbst programmieren). Dies schaffen Sie am besten durch den Austausch mit anderen. Oftmals sind Freunde bzw. Bekannte, die Familie oder Arbeitskollegen tolle Diskussionspartner. Sehr häufig sind diese Personen jedoch nicht unbefangen. Sie wollen den Enthusiasmus für Ihre App Idee teilen, vernachlässigen dabei die negative Kritik. Experten in der Konzeption und der Gestaltung von mobile und web Apps wie appleute stehen als Gesprächspartner für einen anfänglichen, kostenlosen Austausch bereit. Wir geben ein offenes, ehrliches Feedback, da es uns primär um die Sache geht.

Wenn Sie Angst haben, dass Ihre Idee gestohlen wird, sobald sie sie anderen präsentieren, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen: Ihre Idee ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht so revolutionär, wie Sie glauben. Evtl. gibt es schon eine ähnliche oder verwandte App, die das Problem löst, das Sie zu lösen versuchen.

Wir von appleute begegnen jedem Tag einer „neuen“ Idee – der Großteil der Ideen wurde schon einmal so oder so ähnlich umgesetzt. Oftmals haben Inhaber geistigen Eigentums Angst davor, die bestehende Existenz zu prüfen, weil es demotivierend wirkt. Das ist tückisch.

Berater und Geldgeber, die Sie vielleicht aufsuchen, um Geld für die Entwicklung Ihrer Idee zu beschaffen – zum Beispiel, um die Entwickler zu bezahlen – sind viel weniger an der Verwertung Ihrer Idee interessiert als Sie denken. Vielmehr investieren Investoren in Ihr Profil, d.h. Ihre Erfahrung und Expertise im apprelevanten Bereich. Bei App Ideen teilen Experten die Ansicht, dass es Investoren mehr auf das “wie” als auf das “was” ankommt.

Was wäre die Alternative? App Idee klauen (für die Sie einen Wissensvorsprung haben) und ihr eigenes Startup gründen? Wie das Wort Investoren schon sagt: Sie investieren und beraten ggf.. Die Exekutive im operativen Geschäft sind Sie. Ideen haben erst dann einen wirklichen Wert, wenn sie von Ihnen verwertet werden.

Das Risiko, dass sich andere also Ihre App Idee zunutze machen, ist sehr gering. Aber es ist da. Deswegen bietet appleute jeder Person oder Entität, bevor sie eine App Idee teilen, eine Geheimhaltungsvereinbarung (engl. Non-Disclosure-Agreement, NDA).

Haben Sie eine Idee für eine Anwendung?

Lassen Sie uns Ihr Projekt gemeinsam angehen

Marc Müller Appleute

Wie sollte ich meine App Idee angehen?

Die appleute bieten das gesamte Spektrum des App Developments an

1. Bevor Sie Ihre App Idee teilen: Marktforschung und Wettbewerbsanalyse

  • Marktforschung

Recherchieren Sie zu dem schon Vorhandenen, d.h. führen Sie eine Studie zu identischen oder vergleichbaren Produkte. Am besten, Sie suchen im App Store von Apple und im Play Store von Google, ob jemand Ihre Lösung schon anbietet bzw. kommerzialisiert hat.

  • Wettbewerbsanalyse

Handeln Sie rational, nicht emotional: Sie haben schon sehr viel Zeit und Energie damit verbracht, Ihre Idee weiter zu durchdenken und hängen emotional an Ihrer Idee. Verständlich! Gute Pokerspieler trennen sich jedoch auch von einem nominell starken Blatt, wenn Sie die Konkurrenz als stärker auffassen.

Marktforschung App

2. App Idee richtig teilen

  • Austausch mit näherem Umfeld

    Sprechen Sie mit Leuten (Freunden, Freunden von Freunden, Familie), denen Sie vertrauen und die den Markt kennen, um eine Meinung zu Ihrem Vorhaben einzuholen.

    • Austausch mit Profis

    Sprechen Sie mit einem Entwickler Ihres Vertrauens, um eine technische Stellungnahme zu erhalten. Unterschreiben Sie ein NDA.

    Wenn Sie Ihre Idee auch nach sorgfältigem Austausch wirklich umsetzen wollen und selbst keine Programmierkenntnisse haben, kontaktieren Sie uns, damit wir die Details der Appentwicklung mit Ihnen abstimmen können. Der nächste Schritt ist die Entwicklung eines Minimum Viable Products (MVP), einer auf die essentiellen Komponenten und Funktionen abgespeckte Version Ihrer App.

Nachrichten App

3. Nachdem Sie Ihre App Idee teilen: MVP-Entwicklung

Entwickeln Sie ein Minimum Viable Product (MVP) Ihrer Anwendung oder lassen Sie es von Agenturen wie appleute entwickeln. In den meisten Fällen finanziert der Ideengeber den MVP selbst. In der Regel gilt: Erst wenn Ihre Anwendung visuell und haptisch in Zügen greifbar ist, werden Investoren Gelder freimachen. Wenn Sie nicht über das nötige Kapital verfügen, um Ihr Projekt zu starten, sollten Sie sich mit potenziellen Investoren treffen und Ihr Projekt vorstellen, indem Sie Ihr Geschäftsmodell und Ihre Motivation, einen MVP zu entwickeln, präsentieren.

Minimal Viable Product Entwicklung